Schülerliga in Lonsee 2017

Hallo Liebe Leichtathletik-Freunde,

ich habe mich in den letzten 2 Wochen nur auf unsere Großveranstaltung am Dienstag den 30.05. bei uns in Lonsee auf den Sportanlagen hinter der Mühlbach Halle konzentriert, obwohl in den Tagen davor unsere Mädels und Jungs sehr erfolgreich für uns am Start waren.

  1. Wettkampf waren die Mehrkampfmeisterschaften im Ulm am 20. U. 21. Mai, und für die LG Filstal aus unseren Reihen am Start waren Lisa Marie Villirillo die mit 1 732 Punkten nicht nur den 5. Platz einnahm, sondern sich damit gleichzeitig auch wieder für die BW Meisterschaft am 09.07. qualifiziert hat.

Ebenfalls ja mittlerweile nur für die LG Filstal am Start Mandy Münkle die sich mit 2 930 Punkten den 1. Platz in Ihrer AK sicherte.

  1. Wettkampf war eine Woche später, wiederrum ein Mehrkampf am 27.05. in Geislingen und wiederrum für die LG Filstal am Start Lisa Marie Villirillo und Chris Villirillo die sich beide wieder außergewöhnlich gut platzieren konnten. Lisa Marie bestätigte Ihre Qualifizierung nochmals mit 1 725 Punkten und belohnte sich dieses Mal mit Platz 4. Chris landete mit ganz hervorragenden 1 457 Punkte auf Platz 2 Seiner Altersklasse vor allem getragen durch eine klasse Leistung von 1,40 Meter beim Hochsprung.

Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu diesen sehr guten Ergebnissen.

  1. Wettkampf war sofort Tags darauf der Einstein Triathlon zusammen mit dem Power man Duathlon im Ulm, aus Lonsee am Start waren Larissa Simon auf der Olympischen Distanz des Triathlon mit 1,5 KM Schwimmen danach 40 KM und vielen Höhenmetern mit dem Rad, um dann noch 10 KM zu laufen, und dass bei dieser enormen Hitze an diesem Tag. Larissa erreichte das Ziel nach 2:51,14 Std. auf Platz 19 aller Damen und wurde damit 1. Ihrer AK.

Einen ebenfalls ganz hervorragenden Start und das zum allerersten Mal absolvierte Achim Leeser auf der kurzen Power Man Distanz mit 5 KM Laufen, danach ebenfalls die 40 KM Rad runde um dann zum Abschluss nochmals 10 KM zu Laufen – zur Erinnerung es war sehr heiß.  Das ganze absolvierte er in einer Super Zeit von 2:29,2 Std. kam als Gesamt 14. Übers Ziel und wurde ganz knapp 4. Seiner AK.

Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu diesen sehr guten Ergebnissen.

So und nun unserem ersten eigenem Event, der 2. Durchgang der Schüler Liga, der am Dienstag den 30. Mai bei uns stattgefunden hat. Während des Wettkampfes war ich stellenweise etwas unzufrieden mit Mir und meiner Planung und der Durchführung, aber am Ende war dann doch alles gut und die Kinder hatten ihren Spaß. Ich muss schon sagen wenn so ca. 180 Kinder nebst Betreuern/Trainer und Eltern sich so auf einem Sportplatz tummeln das Wetter uns ebenfalls hold war, kommt zur allgemeinen Hektik (wo ist meine Riege wie viel Kinder sind da in meiner Riege wo muss ich zuerst hin wie oft muss ich schmeißen wo sind denn die Toiletten usw.), doch am Ende der Gedanke „ist doch Super abgelaufen“. Es gab hier und da an den Stationen wegen zu wenig sportlichem Material (Laufbahnen, Messgeräte, Weitsprunganlage, Wurfanlage)  Staus aber die konnten wir durch Erfindungsgeist etwas entspannen und kompensieren, und wir konnten sogar gegen 19:30 Uhr die Veranstaltung zufrieden beenden. Ich freue mich sogar bereits auf ein nächstes Mal, denn es kann Planungsmäßig nur noch besser werden.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Helfern als Riegenführer sowie den Eltern die an den Stationen Ihren Dienst tapfer getan hatten. Ein ebenfalls ganz großes Dankeschön geht an meine Feen die sich um Essen und Getränke gekümmert haben, damit da alles reibungslos ablief.

Und nun möchte ich noch einen ganz speziellen Dank aussprechen, dieser gebührt einer ganz sympathischen Frau nämlich Frau Diana Michalik bzw. unserem Rewe Supermarkt Vorort die mich in Ihrer äußerst großzügigen Art bei der Lieferung unseres Essensangebots unterstützt hat. Herzlichen Dank nochmal dafür.

Es grüßt recht herzlich Euer,

Uwe Florian