Läufe Sommer 2017

Hallo Liebe Leichtathletik-Freunde,

noch vor der Sommerpause des Lonetalboten eine Zusammenstellung unserer dicht gedrängten Veranstaltungen – heute nur aus dem Laufbereich – an denen wir die letzten Wochen teilgenommen haben.

  • Am 15.06.2017 lief unser Dauerläufer Achim Leeser einen Super starken 10 000 Meter Lauf in Andelsbach, und finishte diesen in hervorragenden 40:14 Min. auf Platz 11 und AK Platz 2
  • Am 22.06.2017 war er bereits schon wieder am Start, und dieses mal beim immer sehr stark besetzten Neu Ulmer Firmenlauf über ca. 7 KM. Diesmal finishte er in ganz herausragenden 25:58 Min. und kam damit sogar unter die Top 10 aller Läufer auf Platz 10.

  • Um gleich 2 Tage später am Samstag den 24.06.2017 beim Traditionsreichen Herrlinger Lautertallauf auf der HM Distanz über 21,095 Meter an den Start zu gehen. Wer hier schon einmal am Start war (der Trainer) weis wie anspruchsvoll  schwer diese Strecke ist, und gerade deshalb kann die Zeit von 1:31,26 Std. die mit dem Gesamtplatz 3 belohnt wurde mit ausgezeichnet bewertet werden.
  • Kaum 1 Woche später dieselbe Strecke HM aber dieses Mal auf einer anderen Traditionsstrecke die von uns sehr gern gelaufen wird, der Eselsburger Tallauf, der am Sonntag den 02.07.2017 stattfand. Auch bei diesem Lauf unterstrich Achim Leeser wieder seine gute Form und finishte in einer Zeit von 1:30,16 Std. auf dem 14. Platz.
  • Es geht Schlag auf Schlag nächstes Wochenende wieder Tradition… der Süssener Stadtlauf, der am Samstag den 08.07.2017 über 10 000 Meter zu Laufen war. Es war einmal mehr wieder sehr Heiß an diesem Samstag Spätnachmittag, was allen außer dem Sieger Hannes Großkopf zu schaffen machte, unser Starter Achim Leeser musste in jeder der 5 Runden so viel Flüssigkeit wie möglich aufnehmen, was sich aber auszahlte, er finishte einmal mehr auf dem Gesamtplatz 18 in einer Zeit von 41:35 Min. was in der AK Platz 1 bedeutete.
  • Sooo liebe Leser (nicht Achim Leeser) jetzt ein ganz besonderer Lauf der bereits in diesem Jahr zum 4. Mal vom ASC Ulm rund um das Ulmer Münster ausgetragen wurde – der Ulmer Frauenlauf. Auch dieser findet traditionell in den Abendstunden des 13.07.2017 statt, und wurde dieses Jahr sogar auf 2 000 Läuferinnen aufgestockt die in 2 Startblöcke aufgeteilt wurden um 18:00 Uhr und der Zweite um 19:30 Uhr, was für uns Helfer eine Herausforderung darstellt (vor allem wenn der Lauf Shirt Hersteller nicht die bestellten Größen M + L lieferte sondern dafür alles in Größe S). Das war unsere größte Herausforderung an diesem Abend, wurde aber durch eine Super Stimmung getoppt.

  • Alpseelauf Sonntag 16.07.2017 in Immenstadt, jetzt wieder Achim Leeser, der mit seinen 25 KM Länge und einem Höhenprofil von 810 Metern zwar immer wieder einen ganz fantastischen Blick auf den Alpsee und das Alpenpanorama bietet, dafür einem aber alles abverlangt. Umso wertiger ist hier die Zeit von 2:26,26 Min. zu werten die Achim hierfür benötigte und auch noch auf dem Gesamtplatz 32 durch Ziel lief.

  • Jetzt zu unserer letzten Veranstaltung der Rechberghäuser Sommernachtslauf der am Samstag den 28.07.2017 stattgefunden hat, und ihr habt es bestimmte erraten wer am Start war für den SV Lonsee – richtig Achim Leeser. Dieses Mal wieder ein 10 000 Meter Lauf bei enormer Wärme am frühen Abend in Rechberghausen, die einmal mehr allen sehr zu schaffen machte (außer dem Sieger Hannes Großkopf), trotz alledem finishte unser Starter in hervorragenden 40:58 Min. auf dem 22. Platz was ihm einmal mehr den 3. Platz seiner AK einbrachte.

Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu diesen außergewöhnlichen Leistung die in diesen Wochen erbracht wurden.

Nächste Woche kommt dann noch ein ganz besonderer Bericht nur über Kinderleichtathletik unseres Nachwuchses  mit dem Höhepunkt BW Meisterschaft.

Es grüßt recht herzlich euer Uwe Florian